Musikgarten

Gemeinsam musizieren- von Anfang an

Wussten Sie, dass alle Kinder musikalisch sind?! Aufgrund des Herzschlags der Mutter und dem früh angelegten Hör- und Tastsinn des ungeborenen Säuglings hat jedes Kind eine angeborende Fähigkeit zum Singen und rhythmischen Bewegen. Also warum nicht die Fähigkeiten ausbauen, fördern und intensivieren, die schon im Mutterleib angelegt wurden!? Überall dort, wo Sie das bunte Musikgarten-Logo sehen, finden Sie, so wie im Klangbogen, ausgebildete, lizensierte Musikgarten Lehrkräfte. Und somit kindgerechte musikalische Angebote, welche die frühe musikalische Förderung im Säuglings- und Kleinkindalter unterstützen und stärken.  Bei vielen Menschen stieß die musikalische Frühförderung lange Zeit  auf Unverständnis. Mittlerweile bestätigen Langzeitstudien, wie wertvoll und sinnvoll sich frühe musikalische Erfahrungen ganzheitlich auf die kindliche Entwicklung auswirken

Musikgarten Phase 1: Gemeinsam musizieren (von 18 Monate- 4 Jahre)

Dieser Kurs geht auf den wachsenden Erlebnisraum und die Experimentierfreude der Kleinkinder ein, die immer aktiver werden in der Aufrichtung und neugierig die Umgebung untersuchen. In vertrauter Verbindung eines Elternteils und mit ganz viel Experimentierfreudigem Spaß, werden Bewegungsspiele, Kniereiter, Fingerspiele, leichte Tänze und Echospiele spielerisch mit mir erlernt und zu Hause in geliebter Wiederholung nacherlebt.

Im Klangbogen beträgt die Gruppengröße jeweils 8 Paare (Kind mit  Bezugsperson)

Musikgarten Phase 2: Der musikalische Jahreskreis (4-6Jahre)

Im Kindergartenalter nehmen die Kinder den Ablauf des Jahres wahr. Den hellen Frühling, den heißen Sommer, den bunten Herbst und den klirrenden Winter. Sie lösen sich allmählich vom sicheren Schoß der Eltern und erproben ihre Unabhängigkeit. Das Gruppenerlebnis(soziale Kompetenz) rückt in den Mittelpunkt. Die Sprache und Motorik verfeinert sich, die Kreativität, Konzentration und Koordination mit Instrumente baut sich aus. In dieser Phase kommen die Instrumente wie Klanghölzer, Glocken, Rasseln, Klangstäbe und Trommeln gezielter zum Einsatz und die Kinder werden dadurch selbst immer aktiver.

Machen Sie mit und seien Sie bei einer unverbindlichen Schnupperstunde in lockerer, ungezwungener Atmosphäre dabei. Rufen Sie mich einfach an und wir vereinbaren einen gemeinsamen kostenfreien Termin. Ich freue mich auf Sie und hoffe dass wir bald voneinander hören.

Anmeldung:

diana @ klangbogen-wyludda.de